Close Menu

Verbreitung von Samen und Früchten


Die Schülerinnen und Schüler sammeln und bestimmen Samen und Früchte. Sie untersuchen die Verbreitungsorgane und lernen verschiedene Verbreitungsmethoden in Abhängigkeit vom Lebensraum der jeweiligen Pflanze kennen.

Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer erkennen, dass sich die Pflanzen hinsichtlich ihrer Fortpflanzung im Laufe ihrer Stammesgeschichte an die Umweltbedingungen angepasst haben und die Samen und Früchte spezialisierte Organe zur Arterhaltung darstellen.

Ort:
Wald, Parks, geeignete Biotope in der Schulumgebung

Zielgruppe:
Primarstufe (ab Kl. 3), S I

Zeitplanung:
vormittags
2 bis 3 Unterrichtsstunden

Termine:
Mai bis September

Mitzubringen sind Lupen (falls vorhanden), Schreibmaterial und wetterfeste Kleidung.



qr-code